Sinn und Widersinn heisst,
Hunde zu lieben,
weil man sie kennt,
Menschen zu lieben,
obwohl man sie kennt.

Anonym

 Hallo liebe 2beiner! Ich bin Sabine, ein Nordlicht und gelernte Dipl. Soz.Pädagogin und lebe nun seit 2001 mit meinem Mann und einer Hundedame zusammen in Binabiburg (Gemeinde Bodenkirchen) bei Vilsbiburg.

Vor 12 Jahren kamen wir mit 4 Katzen und 2 Hunden aus Griechenland nach Deutschland. Unsere Hunde Lewis & Harris waren echte Strassenhunde, die (ungefragt) in Griechenland bei uns einzogen und unser Leben erstmal etwas auf den Kopf gestellt haben. Beide Hunde haben uns vor große Herausforderungen gestellt, da sie vorher nie in einem Haus gelebt, geschweige denn so etwas wie eine Erziehung genossen haben. Sie waren für mich die besten Lehrer und haben mich in der Tat auch während meiner Hundetrainerausbildungen all die Jahre begleitet und die praktischen Teile sehr belebt!! Auch im Hundetraining standen sie mir hilfreich zur Seite.

lewisharris_461_614_24

 

Dann veränderte sich die Situation. Lewis und Harris sind 2010 und 2011 über die Regenbogenbrücke gegangen. Die Traurigkeit beim Verlust eines Hundes kann jeder nachvollziehen, der selbst einen Gefährten verloren hat. Glücklicher Weise hat aber im Sommer 2010 ein Hund beschlossen, seinen bisherigen, nicht so schönen Aufenthaltsort zu wechseln. Harris hatte beschlossen, sich der weiteren Erziehung des Hundes, der bei uns erstmal nur zu Gast war, anzunehmen. Die Gastgeber suchten also einen neuen Platz für den Gast, während dieser beschlossen hatte, seinen Status von "Gast" in "Dauerbewohner" abzuändern. Daraufhin blieb den Gastgebern nichts anderes übrig, diesen Antrag anzunehmen! Wer kann den Hundeaugen widerstehen??? So zog der 5 Monate alte Mischlingsrüde bei uns ein und das erste, was er durfte, war gleich mit uns in Urlaub zu fahren! Das zweite, was geschah, war dass er einen neuen Namen bekam und in Italien auf Cucco getauft wurde. Leider starb Cucco kurz nach seinem 8. Lebensjahr, nachdem ich ihn intensiv bis zu seinem Ende begleitet habe,  an einem nicht operablem Tumor.

 

cucco-sabine_819_614_24

 

Es folgte einige Jahre ohne Hund, da wir immer gewartet haben, dass uns der richtige Hund über den Weg läuft - so wie es immer in unserem Leben geschah. Und im Dezember 2022 war es soweit! 

Schon als sie Welpe war, lernte ich Kaja im Training kennen und hätte sie am Liebsten sofort in meiner Tasche aus dem Haus ihrer damaligen Besitzer geschmuggelt...wie konnte ich ahnen, dass sie ganz offiziell ein paar Monate später zu uns ziehen durfte. Kaja hatte große Probleme mit dem Alleinbleiben und ihre Besitzer konnten aufgrund ihrer beruflichen Situation nicht so an dem Thema arbeiten, wie es nötig gewesen wäre. Als der Stress und Frust sich immer weiter hoch schaukelte, war eigentlich klar, dass nur ein Platzwechsel diese für alle unerträgliche Situation beenden konnte. Da ich all die Zeit über im engen Kontakt mit den Vorbesitzern stand und sie ja von meiner Zuneigung zu Kaja wussten, lag die Lösung auf der Hand und so gab es das schönste Weihnachtsgeschenk für uns:

                                                                                                                             Kaja an der Ostsee

 

 

Copyright © 2024 Freunde auf 4 Pfoten. Alle Rechte vorbehalten.
"Individuelle Hundeschule und Hundetraining für den Raum Niederbayern, Landshut, Vilsbiburg."
Unterstützt durch Ostermaier IT-Consulting